Bach:Sommer 2014


  • Arnstadt Germany

// Freitag, 8. August 2014

20 Uhr, Oberkirche Arnstadt. Konzert "Das Altbachische Archiv kehr zurück an den Ort seines Ursprungs" Hintergrund siehe http://www.bachsommer.de/Das_Altbachische_Archiv.html.

Vox Luminis, Soloist Ensemble for Early Music

The Bach Ensemble

Leitung: Joshua Rifkin

 

Georg Christoph Bach, *Siehe, wie fein und lieblich*

Johann Michael Bach, *Auf, laßt uns den Herren loben*

Johann Michael Bach, *Herr, wenn ich nur dich habe*

Johann Michael Bach, *Ach wie sehnlich wart ich der Zeit*

Johann Michael Bach, *Nun hab ich überwunden*

Adam Drese, *Nun ist alles überwunden*

Johann Christoph Bach (?), *Lieber Herr Gott*

Johann Christoph Bach (Heinrich Bach?), *Ach, daß ich Wassers gnug hätte*

Johann Christoph Bach, *Der Gerechte, ob er gleich stirbt*

Johann Christoph Bach, *Meine Freundin, du bist schön*

(mit Pause)

 

// Samstag, 9. August 2014

16:30 Uhr Orgelkonzert in der Bachkirche mit Marcin Szelest. An der Musikakademie Krakow unterrichtet Marcin Szelest Orgel, Generalbass, Kammermusik, historische Aufführungspraxis und Orgelliteratur. Seit 1999 ist er Präsident der polnischen Gesellschaft für Alte Musik. Er ist außerdem Organist an der restaurierten Orgel (1704) an der Heiligkreuzkirche in Krakow. Frühe Arnstädter Werke, z.B. BWV 139a.

 

// Sonntag, 10. August 2014

16 Uhr, St. Petri Wandersleben, der Taufkirche des Kantors Heindorff

(Schreiber des Altbachischen Archiv)

 

Konzert "Frühe Weimarer Kantaten", im Detail noch nicht abschließend geklärt., u.a. wahrscheinlich "Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit" BWV 106, auch bekannt unter dem Namen Actus tragicus

 

Link to Event Website